Burger selber machen

Ich habe vor kurzem angefangen mit meinen Jungs regelmäßig Burger selbst zu machen, da uns das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht mehr gepasst hat. Darum haben wir ein Rezept erarbeitet das extrem gut schmeckt und zugleich auch ziemlich günstig ist. Der Preis liegt bei ca. 2,50 Euro pro Burger wenn ihr Saucen und Olivenöl schon Zuhause habt.

Zutaten für 2-4 Burger je nach Buletten Größe:

  • Burger Brötchen
  • Eine Packung Bacon
  • Eine Packung Cheddar Käse
  • 500g Rinderhackfleisch
  • Salat
  • 1 Tomate
  • 1 Zwiebel
  • Olivenöl
  • Knoblauch

Zusätzlich verwende ich immer:

  • Honig-Senf Soße oder selbstgemachte Aioli
  • Peperoni

Zubereitung:

Schritt 1

Die Zwiebel in der Mitte durchschneiden und eine Hälfte zu kleinen Würfeln schneiden die danach mit dem Hackfleisch vermischt werden. Die zweite Hälfte zu Zwiebelringen verarbeiten die später als Beilagen auf dem Burger dienen. Jetzt noch die Tomaten zu Scheiben und den Knoblauch klein schneiden, ein paar Salatblätter abreißen und fertig sind die Beilagen.

Schritt 2

Das Hackfleisch in einer Schüssel mit Zwiebeln Salz und Pfeffer vermischen und gut durchkneten. Danach das Hackfleisch in eine Runde Form pressen (diese am besten mit Frischhaltefolie auslegen damit das Fleisch nicht kleben bleibt) oder wenn nicht vorhanden von Hand eine Bulette formen. Bei diesem Schritt müsst ihr selber portionieren denn man kann aus 500g Hackfleisch 2,3 oder auch 4 aber dann relativ kleine Buletten machen.

Schritt 3

Den Bacon in den Backofen auf 150 Grad legen bis die Buletten fertig sind. Eine Edelstahlpfanne auf 3/4 der max. Leistung erhitzen. Nachdem die Pfanne heiß genug ist das Öl in die Pfanne (nach Geschmack auch die Zwiebelringe und den Knoblauch) und danach die Buletten. Über die Buletten noch etwas Öl kippen und gut anbraten lassen. Am besten die Buletten nur 1 mal wenden. Wenn ihr meint das das Fleisch fast durch ist noch einmal kurz drehen und den Cheddar käse auf die  Bulette legen und anschmelzen lassen.

Schritt 4

Den Burger nun nur noch nach Wusch belegen und genießen.

Guten Appetit!

Advertisements

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s